MIT LIEBE ZUM HANDWERK

Wir lieben unseren Beruf. Mit der Kombination aus Gestaltungsfreiheit und handwerklichem Geschick können wir aus Holz, dem schönsten Werkstoff der Welt, besondere Möbel bauen. Neben Betten und Tischen bauen wir immer wieder kleine Möbel, die als besondere Schmuckstücke die Liebe zum Schreinerhandwerk in viele Wohnungen bringen.

Hifi-Board aus einem Altholzbalken

Der Fachwerkbalken steht auf Beinen aus gebürsteten Edelstahl, die das alte Holz durchdringen. Die Zapfenlöcher, Holznägel und tiefen Furchen erinnern an die Vergangenheit als mächtiger Stützbalken in einem alten Fachwerkhaus. Durch das schwarze Netz kann das Licht einer Fernbedinung hindurch leuchten. Das Altholz ist von beeindruckender Farbe und Struktur.

ALTHOLZMÖBEL

Beistelltisch in Form eines Blattes

Wie an einem Zweig, hängt dieses Blatt auf einem zentralen Tischbein. Die besonders leichte Gestaltung wird von der weißen Farbe betont, das massive Kirschholz ist der bunte Farbklecks.

Der Tisch steht in unserer Ausstellung in Darmstadt zum Verkauf.

Preis auf Anfrage.

BLATT als Tisch

Bücherregal

Aus dunklem Ulmenholz hat unser Auszubildender ein kleines Bücherschränckchen gebaut. Der geschwungene Deckel ist ein sehr schönes Gestaltungselement, ebenso wie der kreuzförmige Fuß aus schwarzem Eichenholz.

BÜCHERREGAL

Vitrine mit alten Fenstern

Die kleine Vitrine hat zwei alte Fenster aus einem Bauernhof als Türen. Das Holz ist sehr alt und verwittert, ein sehenswerter Kontrast zum modernen weißen Korpus. Der geschwungene Kranz ist ebenfalls neu und weiß lackiert. Die Vitrine kann als Küchenschrank oder Geschirrschrank aufgehängt werden.

Diese Vitrine steht in unserer Ausstellung in Darmstadt zum Verkauf.

520,- Euro inkl. MwSt. ab Laden Darmstadt.

VITRINE

Runder Beistelltisch

der durch die Teilung in der Mitte als zwei einzelne Beistelltische aufgestellt werden kann. Entweder als Nachttisch zu beiden Seiten des Bettes oder seitlich des Sofas. Die Beine laufen nach unten konisch zusammen.

BEISTELLTISCH

Schubkastenschränckchen

aus dem Holz alter Kirchenbänke. In der Sint-Gummaruskerk in Wagenberg (NL) gab es umfangreiche Renouvierungsarbeiten, bei denen die alten Bänke ausgetauscht wurden. Einen kleinen Teil davon haben wir zu einem ungewöhnlichen Möbel verarbeitet. Die Kerben und Scharten der vielbenutzten Kirchenbänke sieht man noch immer im Holz. Die Äste sind aus Holunder.

HEXENSCHRANK

Roter Kreuztisch

als Beisteller neben dem Sofa oder im Flur. Das knallige Korallenrot wird von einem Mintgrün unterstrichen. Die vier Kreuzwinkel sind lose zusammen gestellt und können frei kombiniert werden.
Sicher ein auffallendes Möbel.

MÖBELOBJEKT

Sideboard "Spiralbord"

Mit einer Vierteldrehung verwindet sich das Brett aus dem waagerechten Teil zum senkrechten Teil, in dem ein Ablageboden durchgesteckt ist. Das Spiralbord ist aus massivem Eschenholz gefertigt, fein geschliffen und geölt. Es ist ein schönes Gefühl, mit der Hand den Schwung entlang zu streichen...

SPIRALBOARD

Schränkchen im Steampunk-Stil

Es gibt Stilrichtungen, die für Möbel eher selten sind. Dieses Schränkchen ist im Stil des Steampunk gebaut. Eine alte Druckluftarmatur, Türgriffe aus Messing und Ebenholz, sowie ein kleines Typenschild einer verloren gegangenen Maschine, ergeben zusammen mit dem Holz der Platane und schwarzen Beinen einen ungewöhnlichen Stil.

STEAMPUNK

Stummer Diener

Wenn man irgendwann genug davon hat, seine Hemden und Hosen ständig über eine profane Stuhllehne zu werfen, wird es Zeit für einen Stummen Diener. Dieses Möbel ist in unserer Zeit etwas in Vergessenheit geraten. Nichtsdestotrotz ist sein Nutzen unbestritten. In der kleinen Schublade können Accessoires wie Gürtel, Schal oder Hosenträger aufbewahrt werden.

STUMMER DIENER