Massivholzbett vom Schreiner

In unserer Schreinerei haben wir schon viele schöne Massivholzbetten gebaut. Bei der Gestaltung der Betten bieten wir Ihnen eine Vielzahl von möglichen Varianten. Vielleicht möchten Sie eine besonders hohe Lehne? Oder die Bettfüße sollen nicht zu sehen sein, und das Bett eine schwebende Anmutung haben? Auffällig gefärbte Baumstämme verwenden wir gerne, um daraus die Bettseiten zu fertigen. Oder alte Eichenbalken, in denen die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat.

Bett in Überbreite und Familienbett

Bei uns liegt kein Bett fertig auf Lager. Wir fertigen das Bett für Sie persönlich an. Da ist es kein Problem, das Bett mit Überlänge oder breiter zu bauen. Und wenn es etwas höher sein soll, kann man morgens bequemer aufstehen.Bei uns liegt kein Bett fertig auf Lager. Wir fertigen das Bett für Sie persönlich an. Da ist es kein Problem, das Bett mit Überlänge oder breiter zu bauen. Und wenn es etwas höher sein soll, kann man morgens bequemer aufstehen.
Unsere Familienbetten fertigen wir individuelle nach Ihren Wunschmaßen an. Beinahe jedes normale Bettenmodell können wir in den Übergrößen eines Familienbett bauen. Dabei achten wir auf eine noch stabilere Unterkonstruktion, als bei normalen Doppelbetten.

 

Schwebendes Bett mit Ablage unter Dachschräge

Wenn kein Platz für ein klassisches Kopfteil ist, bietet es sich einfach an, das Kopfteil waagerecht zu legen. Dann hat man einen schönen Ablageplatz und kann den Bereich zur Dachschräge nutzen. Bei diesem schwebenden Bett haben wir das Ablagebrett aus einem ganze Diel einer Esche gebaut und die Länge des Schlafzimmers ausgenutzt. Der Bereich unter dem Bett ist mit einer Blende verkleidet. Die Ecken des Fußteils sind schön gerundet.

Bett aus Kirschholz

Das Kopfteil dieses Bettes ist leicht gewölbt, da lehnt es sich bequem an. Am Fußende steht eine Kleidertruhe. Das Kirschholz ist fein geschliffen, anfangs ist es noch recht hell. unter Sonnenlicht bekommt das Holz mit der Zeit eine schöne rötliche Färbung.

Doppelbett aus Eiche

Das Bettgestell besteht aus dickem Eichenholz, die Bettzarge reicht bis zum Boden. Das Kopfteil steht weit über und betont damit die gewichtige Gestaltung.

Bett aus Erle mit Kopfteil in Überbreite

Unserem Kunden war es bei der Fertigung seines neuen Bettes sehr wichtig, ein hohes Kopfteil zu bekommen. Dann kann man bequem im Bett sitzen und sich anlehnen. Die beiden Ablagetische hängen am verlängerten Kopfteil und verfügen über kleine Bohrungen, durch die Ladekabel führen. Das Bett ist aus Erle gefertigt, ein Holz, das sich wunderbar fein schleifen und ölen lässt und fantastisch glatt wird. Die Ecken am Fußteil sind gerundet.

Großes Bett mit hohem Kopfteil

Ein hohes Bett ist bequem zum Aufstehen, die Lehne am Kopfende ist hoch gezogen und stützt den ganzen Oberkörper. Das Nussbaumholz kommt aus Deutschland und ziert das große Bett mit schönster Maserung. Die Kanten seitlich des Kopfteils, der Nachttische und der Ecken am Fußteil sind stark gerundet. Der Bettrahmen steht auf einem geschlossenen Sockel.

Familienbett

Damit alle eine ruhige Nacht habe, wenn man sich ein Bett teilt, dann ist viel Platz von Vorteil. Mit unseren Familienbetten fertigen wir Massivholzbetten in Überbreite an. Kundenwünsche wie dieses Kopfteil mit den Buchablagen seitlich und dem breiten Rand für die morgendliche Kaffeetasse berücksichtigen wir natürlich gerne.

Vollholzbett aus Platane

Die dicken Platanen stehen oft in Parkanlagen. Man erkennt sie leicht an der merkwürdigen Rinde, die sich im Sommer vom Stamm löst. Das Holz ist markant gemasert und rötlich gefärbt. Je nach Standort des Baum kann es dunkelrot werden. Bei dem Bett haben wir die starke Holzmaserung in das Kopfteil und Bettseiten gelegt, das Sonnenlicht lässt die Maserung schillern.

Doppelbett aus Altholz

Der Bettrahmen und das Kopfteil sind aus alten Fachwerklbaken gefertigt. Die Scheune stand in der Nähe von Freiburg. Die Zeit hat das Eichenholz dunkel werden lassen, Zapfenlöcher und alte Nägel sind Spuren der Vergangenheit.
Die Eckverbindung am Fußende ist mit Fingerzinken ausgeführt. Trotzdem ist das Bett zerlegbar. Am Kopfteil sind Leseleuchten montiert.

Schwebendes Bett aus weißem Holz

Das Holz der Tanne ist leicht und von Natur aus sehr hell. Da bietet es sich an, mit weißem Öl einen skandinavischen Stil zu erzielen. Durch die Dachschräge ist kein hohen Kopfteil möglich, aber eine flache Ablage bietet Platz für Buch, Wecker und Brille. Individuelle Wünsche und Ideen beim Bettenbau möchten wir Ihnen gerne erfüllen.

Futonbett

Mit dem breiten Rahmen und der niedrigen Bauhöhe folgt dieses Bettmodell dem Entwurf eines Futon. Die harte Matratze braucht kein dickes Lattenrost, damit kann die Baumhöhe des Bettrahmens sehr niedrig ausgeführt sein. Das Holz ist von einem Ahornstamm, dem Regenwasser das Stamminnere verfärbt hat.

Zwei Einzelbetten

Wenn es kein Doppelbett sein soll, können wir auch zwei Einzelbetten bauen. Aus hellem Tannenholz, das weniger stark vergilbt als Fichtenholz und keine Harzlöcher hat, fein geschliffen und geölt. Zwei dicke Fingerzinken stellen die Eckverbindung dar.