Massivholzbett

In unserer Schreinerei haben wir schon viele schöne Betten gebaut. Bei der Gestaltung der Betten bieten wir Ihnen eine Vielzahl von möglichen Varianten. Vielleicht möchten Sie eine besonders hohe Lehne? Oder die Bettfüße sollen nicht zu sehen sein, und das Bett eine schwebende Anmutung haben? Auffällig gefärbte Baumstämme verwenden wir gerne, um daraus die Bettseiten zu fertigen. Oder alte Eichenbalken, in denen die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat.

ÜBERLÄNGE

Bei uns liegt kein Bett fertig auf Lager. Wir fertigen das Bett für SIE persönlich an. Da ist es kein Problem, das Bett etwas länger oder breiter zu bauen. Und wenn es etwas höher sein soll, kann man morgens bequemer aufstehen.

METALLFREI

Manche Menschen reagieren sensibel auf Metall im Bett. Mit klassischen Holzverbindungen, wie Gratnut und Gratfeder samt Holzdübeln fertigen wir Ihnen ein komplett metallfreies Bett.

Bett unter Dachschräge

Wenn kein Platz für ein klassisches Kopfteil ist, bietet es sich einfach an, das Kopfteil waagerecht zu legen. Dann hat man einen schönen Ablageplatz und kann den Bereich zur Dachschräge nutzen. Bei diesem schwebenden Bett haben wir das Ablagebrett aus einem ganze Diel einer Esche gebaut und die Länge des Schlafzimmers ausgenutzt. Der Bereich unter dem Bett ist mit einer Blende verkleidet. Die Ecken des Fußteils sind schön gerundet.

DACHSCHRÄGE

Doppelbett aus weißem Tannenholz

Ein schnörkelloses, schwebendes Massivholzbett aus Tannenholz, das sich mit seinem weißen Farbton deutlich dem rustikalen Eichenparkett abhebt. Ein Buchablage ist am Kopfteil angebracht, die Beine sind an den Ecken zurück versetzt, damit man sich nicht die Zehen stößt...

DOPPELBETT schwebend

Doppelbett mit großem Kopfteil

Unserem Kunden war es bei der Fertigung seines neuen Bettes sehr wichtig, ein hohes Kopfteil zu bekommen. Dann kann man bequem im Bett sitzen und sich anlehnen. Die beiden Ablagetische hängen am verlängerten Kopfteil und verfügen über kleine Bohrungen, durch die Ladekabel führen. Das Bett ist aus Erle gefertigt, ein Holz, das sich wunderbar fein schleifen und ölen lässt und fantastisch glatt wird. Die Ecken am Fußteil sind gerundet.

LANGES KOPFTEIL

Metallfreies Bett

Um bei diesem Bett ohne Metallverbindungen auszukommen, haben wir altbewährte Holzverbindungen wie die Gratfeder und Gratnut, sowie Holzdübel verwendet. Damit ist das Bett steckbar und trotzdem stabil. Das Holz kommt von einem besonderen Ahornstamm, der Verfärbungen durch Regenwasser zeigt.

METALLFREIES Bett

Massivholzbett aus altem Holz

Die Balken aus denen wir dieses Bett gebaut haben, trugen früher ein Scheunendach. Die Nadelholz ist durch das Alter härter geworden und hat derbe Spuren der Zeit gesammelt. Das geneigte Kopfteil geht in eins in die Beine über und wirkt damit gemütlich und kommod.

BETT AUS
ALTHOLZ

Bett aus alten Eichenbalken

Aus einem Fachwerkhaus aus der Umgebung von Freiburg stammen die Balken, die wir für den Bau dieses Doppelbettes genutzt haben. Besonders im Kopfteil sieht man noch die Hinweise auf die Verwendung in einem Fachwerk. Die Ecken des Bettrahmens haben wir in der Tradition des alten Handwerks mit Fingerzinken verbunden. Das Bett hat keine sichtbaren Beine und "schwebt" damit über dem Boden.

ALTHOLZ Eiche

Massivholzbett aus Birke

Das Kopfteil hat zeigt den Schwung des Baumstammes. Manche Birkenstämme bekommen einen dunklen Kern, der bei einem Bett aus massivem Holz schön zur Geltung kommt. Die Beine sind unsichtbar unter dem Bettrahmen positioniert. Damit "schwebt" das Bett über dem Boden.

MASSIVHOLZBETT

Doppelbett aus alten Eichebalken

In einer modern Stadtwohnung haben die Eichebalken aus einem Fachwerk eine neue Gestalt bekommen. Zapfenlöcher, Holznägel und zahlreiche Spuren der Zeit geben dem Bett ein ungewöhnliches Aussehen. Wir haben die Ecken des Bettrahmens in handwerklicher Tradition mit handgestemmten Fingerzinken verbunden. Die Füße sind stark zurück versetzt, so dass ein schwebender Eindruck entsteht.

DOPPELBETT

Wir bauen Ihnen ein schönes Bett.

Kontakt