Tische aus breiten Stämmen

Ein Tisch mit einer Tischplatte aus einem breiten Baumstamm bringt ein mächtiges Stück Wald in Ihr Esszimmer. Bei einheimischen Sägewerken finden wir besonders breite Stämme, die zu Tischplatten aus einem Stück verarbeitet werden können. Zwei schmalere Dielen können mit nur einer Leimfuge zu einer breiten Platte gefügt werden. Äste und Risse füllen wir auf Wunsch mit Epoxid-Harz aus. Besonders naturbelassen bleibt das Holz, wenn diese Stellen fein ausgeschliffen und offen bleiben. Die Baumkante bleibt in der natürlichen Form, man sieht, wie die Maserung der Tischkante folgt.

Hier zeigen wir Rohlinge, die wir auf Lager haben. Aus diesen Dielen können wir Ihren besonderen TIsch bauen. Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach in der Werkstatt an: 06166 920489.

Table-Top Nr. 1 Eiche

Eine Tischplatte aus einem Stück, unverleimt - einfach nur Eichenholz.
Der mittlere Riss kann mit Epoxy verklebt werden. Oder er bleibt offen, dann wird er über das Untergestell versteift.

Länge 2850mm, Breite 870mm, Dicke derzeit 90mm

Table-Top Nr. 2 Eiche

Schmale Tischplatte aus einem Stück - ohne Leimfuge. Schönste Maserung und kräftige Farbe. Die Waldkante ist fein geschwungen.

Länge 2750mm, Breite 630 - 720mm, Dicke derzeit 85mm

Doppeldiel Nr. 4 Eiche

Mittig zeigt sich der Stamm mit kräftiger Farbe und rustikaler Maserung und Wurmgänge, ein dicker Ast ist der Schönheitsfleck.

Länge 2900mm, Breite 900mm, Dicke derzeit 54mm

Doppeldiel Nr. 7 Eiche

Zwei malerische Äste, die sich gegenüberliegen (auf Wunsch können wir die Äste nebeneinander anordnen). Mit Epoxiharz können wir die Bereiche auffüllen.

Länge 2400mm, Breite 950mm, Dicke derzeit 50mm

Tischplatte aus drei Brettern

Drei schlichte Eichenholzbretter sind zu dieser Tischplatte angeordnet. Die Kanten sind gerade, die Anmutung der Maserung ist so glatt wie möglich. Keine nennenswerten Äste, gleichmäßige Farbe.

Länge 2330mm, Breite 1080mm, Dicke derzeit 50mm